Ziele

1. Berufung, Erfüllung, Sinnsuche?

Wer bin ich wirklich? Erfahre, wer Du wirklich bist!

Wenn wir versuchen uns über materielle Werte zu definieren, z.B. welchen Beruf oder Berufung wir haben, wie viel wir verdienen, wie groß unser Haus ist oder welches Auto wir fahren, werden wir immer unzufrieden sein. Die materielle Welt kann uns nicht geben, wonach wir suchen. Denn wir sind auf der Suche nach dem, Selbst, unserem Sein.

2. Selbsterkenntnis durch Seelenheilung. Die Auflösung von alten Grundüberzeugungen und Glaubenssätzen. 

Viele Probleme auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene gehen auf Themen zurück, wie, z.b. Ablehnung, Verlustangst, Demütigung, Vertrauensbruch oder Ungerechtigkeit.

Akzeptiere nur den Augenblick und alle Themen mitsamt der dazugehörigen Masken (Strategien), alle Probleme, die Du verursacht hast, Deine Masken und Schuldgefühle, diese Scham und Angst werden sich auflösen.

Wer ist das Ego wirklich?

Finde die Stille in Dir, leere Deinen Verstand durch Aufhebung Deiner Gedanken, Gefühle, Bewertungen und innerer unbewusster Glaubenssätze, wie z.b. “Ich bin falsch”, “Ich bin nicht gut genug”, “Ich bin es nicht wert geliebt zu werden”.

3. Loslassen 

Loslassen durch Selbsterforschung.

Akzeptiere alles, was die Gegenwart zeigt. 

Der Weg ist das Ziel. Du bist nicht Dein Verstand, Deine Gefühle, Dein Körper. Sämtliche Identifikation oder ein Erreichen von etwas ist nur eine Illusion. Dabei gibt es nur den Augenblick, das hier und jetzt.

Werde Dir bewusst, dass nur DU die Verantwortung für Dein Leben hast.

4. Die neuen Beziehungen. 

Bist Du schon bereit, mit dem für Dich bestimmten Partner Deine Erfüllung zu leben?

Liebe vermehrt sich, wenn Du sie bedingungslos mit anderen Menschen teilst.

Dein Weg in eine vollkommen liebevolle Partnerschaft ohne Bedingungen, Abhängigkeiten und Erwartungen.